Abnehmen durch hcG Diät

Schnell und dauerhaft abnehmen mit der hcG Diät

Diese Kur wirkt schnell und effektiv und ist der Trend bei den Wohlhabenden der Welt, bei Stars und Sternchen in Hollywood so wie auch in den Königshäusern der Welt.

hcG greift auf der Ebene der Hypophyse und des Hypothalamus, also auf der Ebene des hormonellen Regelkreises an.

Durch diese Diät wird der Körper angeregt, sein Fett an Bauch, Oberschenkeln und Hüfte freizusetzen, was normalerweise nicht mit Diät oder Sport erfolgreich wäre.

Im Hypothalamus befindet sich auch unser „Sättigungszentrum“, das den Appetit steuert und die Menge der Nahrungsaufnahme regelt.

Das Hormon hcG wird vom jedem Menschen in geringer Menge in der Hypophyse und bei Männern auch im Hoden gebildet. Bei schwangeren Frauen wird das Hormon in der Plazenta produziert und ist für den Erhalt einer Schwangerschaft sehr wichtig. Der Körper speichert das Hormon nicht, das verabreichte hcG wird nur wenige Tage später komplett ausgeschieden.

Die hcG Diät ist von Dr. Simeons im Jahr 1949 entdeckt worden und das Hormon wurde täglich als Spritze verabreicht, was für viele Pat. unangenehm ist. Später wurde in vielen Privatkliniken die Einnahme von hcG in Tropfenform angeboten und deren Wirksamkeit wurde 1994 von Dr. Belluscio durch eine Studie an über 6000 Pat. nachgewiesen.

Seit einiger Zeit gibt es niedrig potenzierte, homöopathische Tropfen, die völlig hormonfrei sind, aber die hcG-Information durch energetisierende Verfahren erhalten und eine ausreichende Wirkung haben.

hcG Diät

Durch die hcG–Diät werden:

  • lästige Fettpolster an Bauch, Po, Oberschenkeln und Oberarmen verschwinden
  • die Körperkonturen gestrafft
  • das Hungergefühl reduziert
  • gute Laune und viel Energie entwickelt

Zu den hcG Tropfen sollten auch hochwertige Vitalstoffpräparate eingenommen werden.

Die hcG–Diät beinhaltet:

  • einen Ernährungsplan mit 500 bis 700 Kalorien pro Tag
  • die Einnahme von hcG Tropfen
  • die Einnahme von hochwertigen, aus natürlichen Quellen stammenden Vitaminen und Mineralien

Bei Bedarf kann man auch Entgiftungs- und Entschlackungspräparate einnehmen.

Die hcG-Diät dauert normalerweise 21 Tage, sie kann aber bis zu 6 Wochen und auch länger gemacht werden.
Während der Kur verzichtet man auf Alkohol, Fett, Zucker und Kohlenhydrate.
In der 3-wöchigen Diätphase verliert man bis zu 5-10 kg Gewicht ( Frauen weniger als Männer)

Falls Sie Interesse haben, belastende Fettpolster zu verlieren, sprechen Sie mich an. Ich bin bemüht, Ihnen zu helfen eine erfolgreiche hcG-Diät durchzuführen.