Scenartherapie - Einfluss auf das vegetative Nervensystem, Stärkung der Abwehrkräfte und Wege zur Selbstheilung

Scenartherapie

Scenartherapie - unterstützt durch elektrische Impulse die körpereigenen Anpassungs- und Regulationsvorgänge

Scenar wurde von russischen Wissenschaftlern ursprünglich für medizinische Zwecke in der Raumfahrt entwickelt.

Das Gerät nimmt Einfluss auf das vegetative Nervensystem, die Abwehrkräfte werden gestärkt und dem Körper ein Weg zur Selbstheilung aufgezeigt.

Scenar kommuniziert mit Ihrem Körper und unterstützt durch elektrische Impulse die körpereigenen Anpassungs- und Regulationsvorgänge.

Die Scenartherapie beeinflusst positiv:

  • Nervensystem: Neuralgien, Kopfschmerzen, Spastik, Lähmung, Phantomschmerzen,Polyneuropathie
  • Bewegungsapparat: Schmerzen von Gelenken, Bändern, Muskeln, Wirbelsäule, etc.
  • Atemwege: Asthma, Bronchitis
  • Verdauungstrakt: funktionelle Störungen
  • Urogenitaltrakt: Harnweginfekte, Blasenerkrankungen, hormonelle Störungen